Wir haben das Spielsystem in diesem Jahr in der Zwischenrunde etwas verändert, hier die Infos zum Spielablauf für euch!

Im Turnier starten 60 Mannschaften. Gespielt wird auf 10 Feldern in 10 Staffeln mit je 6 Mannschaften. Diese Teams kämpfen in der Vorrunde in ihrer jeweiligen Staffel im Spiel Jeder gegen Jeden in jeweils 2 Sätzen um die Punkte, die Spielzeiten bleiben 12:30 min. – bis hierhin also wie immer.

Als Vorrundenergebnisse erhalten wir somit in jeder Staffel die Plätze 1- 6. Bei Punktgleichheit entscheidet zuerst das Spiel gegeneinander und dann die kleinen Punkte.

Anschließend spielen in der Zwischenrunde, ebenfalls noch am Samstag, die jeweiligen Staffelsieger gegeneinander. Welcher Erstplatzierte gegen welchen spielt, wird gelost. Diese Zwischenrunde entscheidet, wer am Sonntag um die Plätze 1-6 und die Plätze 7-10 spielt.

Um die ersten 6 Plätze spielen am Sonntag alle Sieger der Zwischenrunde, sowie der beste Verlierer der Zwischenrunde. Alle weiteren Verlierer der Zwischenrunde spielen in Staffel 2 der Endrunde um die Plätze 7-12. Diese Staffel wird von den 2 besten Zweitplatzierten der Vorrunde aufgefüllt. Die weiteren 8 Staffeln werden in demselben Prinzip nach den Platzierungen aufgefüllt. In allen Staffeln spielt nun wieder Jeder gegen Jeden um den Sieg bzw. die rote Laterne.